Music-Video at it’s best…Wenn der Videodreh außer Kontrolle gerät!

Das Genre „Musikvideo“ spielt zwar heutzutage nicht mehr so eine große Rolle, wie zu MTV-Zeiten (Ja liebe Kinder, das ist ein Fernsehsender aus den Achtzigern, der ausschließlich Musikvideos spielte), das soll aber nicht heißen, dass es keine mehr gibt. Hier einmal mehr der Beweis, dass Koks in rauen Mengen irgendwie doch ganz cool sein kann, wenn man dann mit seinem erweitertem Bewusstsein richtig umzugehen vermag. Irgendwie krank, aber geil! DJ Snake & Lil Jon – Turn Down For What
(via)

DJ Snake & Lil Jon - Turn Down For What

Cut Chemist – Work My Mind featuring Chali 2na & Hymnal

Kurz vor Weihnachten noch schnell ein musikalischer Leckerbissen…FeinFeinFein!!!

Cut Chemist - Work My Mind featuring Chali 2na & Hymnal

SOFLES — LIMITLESS – Ein Graffitivideo geht durch die Decke

Ein vernünftiges Graffitivideo zu machen ist eigentlich gar nicht so schwer: Man nehme

4 Graffitikünstler (Sofles, Fintan Magee, Treas, Quench)
1 Videokünstlerin (Selina Miles)
1 fetzigen Soundtrack (DJ Butcher)
1 leerstehende giganto Fabrikhalle

Alles kräftig mischen, zurücklehnen und auf Eis, VIEL Bass und Full-HD genießen…

Prost und danke Fred

graffiti_SOFLES_Limitless

Herr von Grau

Herr von Grau on Tour!

Hier mal ein kleiner Tipp der Extraklasse: Vor ziemlich genau einem Jahr habe ich durch eine glückliche Fügung „Herr von Grau“ kennenlernen dürfen und gehe morgen die Jungs schon bereits zum vierten mal LIVE anschauen. Das neue Album „Freiflug“ ist seit kurzem am Markt und ist auf jeden einzelnen Cent wert. Die Jungs sind noch bis 9. November unterwegs. Live ist auf jeden Fall auch richtig der Bär am steppen…
Hier mein Favorit „Klebeband“… Also supportet auch ihr ein richtig feines Stück der deutschen Musikgeschichte…!!!

A Letter from Fred

A Letter from Fred – Ein Song für die verstorbene Frau

Die Jungs vom Green Shoe Studio staunten nicht schlecht, als sie aufgrund Ihres Aufrufs bei Youtube, für ein Song-Contest Videos hochzuladen, einen großen Briefumschlag erhielten. Darin befand sich weder eine CD noch eine DVD, sondern lediglich ein Brief von Fred, einem 96-jährigen Mann und ein Songtext, der seiner vor Kurzem verstorben Frau gewidmet war.
Das ganze Studio war so gerührt von der ganzen Sache, dass sie den Mann kurzerhand einluden und einen Song zu dem Text schrieben und ihn aufnahmen.

Eine echt rührende Geschichte. Thumbs up!
(via)

Fingathing – Bounce

Yeah! Endlich wieder was Neues von den beiden. Die zwei Jungs sind der Killer. DJ und Kontrabass. Genial…

Jess Greenberg

Jess Greenberg – „Youboob“-Star

Jess Greenberg hat es verstanden sich erfolgreich zu vermarkten. Bekanntlich kann ja Youtube das Erfolgskatapult schlechthin sein. Vorausgesetzt man beachtet ein paar Regeln. Unter anderem, wie könnte es auch anders sein, sind „boobs“ immer wieder gerne gesehen. Das hat Jess auf jeden Fall kapiert. Aber sie  kombiniert diesen Fakt mit zwei weiteren beachtlichen Gaben der Natur: Ihrer Stimme und ihr Aussehen. Nett anzuhören. Und anzusehen…

PV Nova

PV Nova – 100 Years of Music History with Daft Punk’s „Get Lucky“

PV Nova nimmt uns hier mit auf eine Megageile Reise durch die Musikgeschichte von den  Zwanzigern bis Heute. Er hat den Titel „Get Lucky“ von Daft Punk genommen und diesen „einfach“ in das jeweilige Jahrzehnt gebeamt…Absoluter Hammer! Von mir bekommt er auf jeden Fall den goldenen Daumen der Woche! Irgendwie find ich die 80er und 90er am geilsten…Was meint ihr?
Hier gibt’s den Sound übrigens for FREE zum Download…
(via)

Brushy One String

Brushy One String – Chicken In The Corn

Ganz großes Kino! Apropos. Der Song gehört zum Soundtrack der Jamaica-Dokumentation „Rise up„.

Bad Mutherfucker

Biting Elbows – ‚Bad Motherfucker‘ Musicvideo

Sagen wir mal so: Ich würde nicht gerne in der Haut dieses Mannes stecken. Obwohl er die Situation doch recht souverän meistert. Aber wie heißt es doch so schön heißt: „is ja nur ein Film“. Obwohl dieser mitunter recht brutal ist, habe ich es mir nicht nehmen lassen, ihn hier zu posten. Also: Zarte Gemüter, spart euch den Klick auf Play! Obwohl ihr ein echt geiles Musikvideo verpasst…
Danke Fred!

Wax Tailor feat Aloe Blacc- Time To Go

Wax Tailor feat Aloe Blacc – Time To Go

Dass beide Musik machen können, haben sie bereits mehrfach bewiesen. Dass sie es auch gemeinsam können beweist dieser Song. Thumbs up! Übrigens ist das Video auch nicht zu vernachlässigen. Sehr nette StopTricks, wie bereits in meinem ersten Post von und mit Wax Tailor.

James Brown vs. Portishead

I Feel Roads – Portishead vs. James Brown

So im ersten Moment ist das irgendwie ne komische Vorstellung, aber je öfter ich den Song höre, desto fresher ist er. Prädikat: nice one!!
(via)

Fatty boom boom

Die Antwoord – „Fatty Boom Boom“ – Musikvideo

Und wo wir schonmal dabei sind…
Auch, wie immer, sehr interessant: The Making of.

[starthumbsblock tpl=25]

DIE ANTWOORD

‚I FINK U FREEKY‘ by DIE ANTWOORD Musikvideo

Mit Abstand das geilste und abgefahrenste Video, das ich seit sehr langem gesehen habe. HAMMER!
Ein Besuch auf die Seite vom Regisseur Roger Ballen lohnt sich auf jeden Fall auch.

[starthumbsblock tpl=25]

Azealia Banks

AZEALIA BANKS – 212 FT. LAZY JAY – Musikvideo

Und einmal mehr ein tolles Video mit toller Musik. Viel Spaß!

Gin Wigmore – Don't Stop

Gin Wigmore – Don’t Stop

Ab sofort werden in der brandneuen Schuschblogkategorie „Musik“ meine ganz persönlichen Musiktipps gepostet. Den Auftakt übernimmt die neuseeländische Schönheit Gin Wigmore mit Don’t Stop. Viel Spaß
(via Youtube)

[starthumbsblock tpl=25]

Pepe Deluxe – Salami Fever

Pepe Deluxé – Salami Fever

Irgendwie krank…aber geil!

 

Bildschirmfoto 2012-02-23 um 17.52.10

Chinese Man – Skank in the air. Super Musikvideo

Ein Super Video. Toll animiert und nebenbei auch noch ein fetziger Sound. Thumbs up!