Dan Witz – Streetart

Dan Witz gehört schon lange zu meinen Top-Favoriten in der Streetartszene. Er ist ein Urgestein und hat schon in den späten Siebzigern begonnen, seine Kunst in den Straßen von New York zum Besten zu geben. Vor Allem mit seiner „WTF-Series“ hat er für große Diskussionen gesorgt. Seine Installationen sind hyperrealistisch und treiben einem teilweise den kalten Schauer über den Rücken. In dieser Serie stellt er meinst Personen hinter Gittern dar, die so realistisch dargestellt sind, dass man es mit der Angst bekommt. Aber auch seine weiteren Werke sind sehr beeindruckend und kaum zu übertreffen.